Liebe Hörer der guten Rockmusik, liebe Wegbegleiter, Roadies und Groupies, liebe treuen Anhänger, Konzertbesucher und Fans –

Nach viereinhalb Jahren ist es leider passiert – Spring gehört der Vergangenheit an. Absehbar, dann widerrum auch nicht – jedenfalls nach allem was geschehen ist die einzig mögliche Entscheidung.

Unsere eigene musikalische und nicht zuletzt persönliche Entwicklung findet keine gemeinsame Basis mehr, unsere Ideologien sind nicht mehr die gleichen - das ist alles, was hier dazu gesagt werden kann. Verbleibende Konzerte sind abgesagt – diese Konstellation wird in der Form nicht wieder zusammen auf der Bühne zu sehen sein.

Wir wollen uns bei Euch für eine ereignisreiche, wertvolle und schöne Zeit bedanken. Wir wollen uns für Konzerte, Unterstützung, Lob und Kritik bedanken – Ihr seid es gewesen, die uns ausgemacht haben. Spring hat sich entwickelt, ist erwachsen geworden, hat sich zuletzt verändert – und war für uns in all’ den Jahren immer da – im Gegensatz zu so vielem was sich verändert hat.

Behaltet Spring in Eurer Erinnerung – egal ob Ihr immer dagewesen seid oder nur durch Zufall eines der Konzerte besucht habt.

Ob vor 50 oder 500 Menschen, der Gedanke war und bleibt immer der gleiche -

Rock on!

„Wounds of time are healing, every Step you take – yes, it’s time –
time to walk on by.“



Special thanks for live-support:
Johannes Spaethe



Für ein paar letzte Worte steht euch das Gästebuch zur Verfügung
...
(Bitte habt Verständnis, dass die Band keine Statements abgeben will und wird)